Aktuelle Veranstaltungen im ABF-Campus


Azubi Convention CED

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

für Auszubildende in der Gastroenterologie

 

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen betreffen immer mehr Menschen und die Behandlungsmöglichkeiten entwickeln sich rasant. Wir sorgen dafür, dass Du beim Thema CED auf den neuesten Stand kommst.
Der ABF-Campus lädt Dich kostenfrei ein. Denn Du bist die CED-Expertin / der CED-Experte von morgen!

Programm

  • Krankheitsbilder Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
  • Basistherapien und Biologicals
  • Praxisstationen:
    - Händedesinfektion
    - Gebrauchsfertigmachung von Infusionen
    - Subkutantherapien
  • Besonderheiten der Sterilherstellung
  • Kommunikation in schwierigen Patienten-Situationen
  • Und jede Menge Spaß beim beim Burgeressen und beim Abschlussquiz

Du bist zwar kein Azubi mehr, aber möchtest in den Bereich CED einsteigen? Dann bist Du auch herzlich willkommen!

Sichere jetzt Deinen Platz und melde Dich verbindlich an:

Zur Anmeldung


Apotheker-Café

Thema: Ernährung bei Krebs

Für Patienten & Patientinnen und Angehörige
 

10. November 2019 · 10 bis 12 Uhr in Fürth
Was ist eine gute Ernährung und wie lässt sich diese während einer Krebstherapie umsetzen? Diese Frage bildet den Schwerpunkt bei unserem Apotheker-Café im Herbst.

In gemütlicher Atmosphäre und kleinem Kreis möchten wir Ihnen eine Vielzahl an Tipps und Lösungsmöglichkeiten für Ernährungsprobleme mitgeben. Auch für den Austausch mit anderen Teilnehmern ist Gelegenheit.

Sie haben wieder die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um Nebenwirkungen bereits im Vorfeld an eine erfahrene Apothekerin zu richten. Kontaktieren Sie gern Frau Apothekerin Julia Schwanfelder:
julia.schwanfelder@a-b-f.de
Telefon: 0911 977 23 263

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Sie zahlen im Hotel nur, was Sie verzehren.

Zur Anmeldung

Termin als Webinar

12. November 2019 · 19 Uhr

Diesen Termin führen wir erstmals zusätzlich als Webinar durch.
So können Sie bequem von Zuhause aus über Ihren PC oder Telefon teilnehmen.

Die Webinar-Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per E-Mail.

Zur Anmeldung


Wissensforum Onkologie

Onkologische Fortbildung für Medizinische Fachangestellte

In der Reihe Wissensforum Onkologie erwarten Sie in diesem Jahr folgende Themen:
Erfahren Sie, an welche Interaktionen Sie bei Ihren Zytoralia-Patienten vor Beginn der Therapie denken sollten. Erhalten Sie konkrete und evidenzbasierte Empfehlungen für komplementäre Behandlungsmöglichkeiten und lernen Sie, wann welche Kombination aus Immun- und Chemotherapie sinnvoll ist und wie Sie dabei Überschneidungen der Nebenwirkungen rasch und sicher erkennen können.

Referenten und Ihre Themen

  • Prof. Dr. Jutta Hübner, Professorin für Integrative Medizin, Universität Jena:
    Evidenzbasierte komplementäre Methoden. Was Sie Patienten raten können.
    Viele Krebspatienten möchten gern zusätzlich zur Chemotherapie etwas tun, um ihren Gesundheitszustand positiv zu beeinflussen. Häufig kommen sie auf Ärzte und Fachpersonal mit spezifischen Fragen zu, welche Präparate oder Methoden hilfreich sein können. Neben zahlreichen Mitteln, die nachgewiesener Maßen therapieunterstützend wirken können, führt die Komplexität des Themas, aber auch eine Online-Flut an unseriösen Empfehlungen auf Seiten der Patienten oftmals zu Fehlinformationen. In klar strukturierter Form bietet die Referentin Orientierung und gibt Ihnen konkrete Handlungsmöglichkeiten mit, die Sie in Ihrer Patientenberatung nutzen können.
  • Matthias Waiz, Apotheker, Apothekerin Eva Schreier e.K., Fürth:
    Zytoralia - eine wechselwirkungsfreudige Arzneimittelgruppe
    In diesem Vortrag bekommen Sie einen Überblick über die relevantesten Interaktionen der oralen Tumortherapeutika und praxisnahe Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag. Darunter fallen beispielsweise die
    Verschiebung des Magen-pH-Wertes, Cyp-Interaktionen oder QT-Zeitverlängerung - Lernen Sie, wie Sie im Interaktionsdschungel den Durchblick behalten.
  • Dr. med. Jürgen Dreier, Onkologie/Hämatologie, Klinikum Nürnberg Nord:
    Immunonkologie – Hilft viel wirklich viel?
    Nach einer Einführung über Entwicklungen der Immuntherapie erläutert der Referent Kombinationsmöglichkeiten von Chemo- und Immuntherapien. Wie sieht der Entscheidungsprozess für eine solche Therapieform aus, was gilt es bezüglich der Vorerkrankungen des Patienten zu hinterfragen und vor allem worauf ist das Augenmerk während der Therapie zu richten, um Überschneidungen möglicher Nebenwirkungen zu erkennen? Der Vortrag endet mit einem Blick in die Zukunft, wie sich die Therapielandschaft verändern wird.

Programm

16.00 – 16.15:   Ankommen der Teilnehmer
16.15 – 16.30:   Begrüßung, Vorstellung ABF-Services 
16.30 – 17.30:   Prof. Dr. Jutta Hübner, Universität Jena: Evidenzbasierte komplementäre Methoden. Was Sie Patienten raten können.

17.30 – 17.50:   Pause

17.50 – 18.10:   Matthias Waiz, Apotheker, Apothekerin Eva Schreier e.K., Fürth: Zytoralia - eine wechselwirkungsfreudige Arzneimittelgruppe
18.10-19.00:      Dr. med. Jürgen Dreier, Onkologie/Hämatologie, Klinikum Nürnberg Nord: Immunonkologie – Hilft viel wirklich viel?
19.00 – 19.30:   Imbiss und Ausklang

 

Zur Anmeldung


Veranstaltungsrückblick


Apotheker-Café
Reihe: Umgang mit Nebenwirkungen einer Krebstherapie

Empfindungsstörungen & Schlafstörungen

Für Patienten & Patientinnen und Angehörige
 

In kleinem Rahmen und gemütlicher Atmosphäre erhalten Sie Empfehlungen und Tipps, um Ihr Befinden während der Krebstherapie zu verbessern. Erfahren Sie dieses Mal, was Sie neben der ärztlichen Therapie bei Empfindungsstörungen in Händen und Füßen und bei Schlafstörungen für sich selbst tun können. Auch für den Austausch mit anderen Teilnehmern ist Gelegenheit.

Sie haben wieder die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um Nebenwirkungen bereits im Vorfeld an eine erfahrene Apothekerin zu richten. Kontaktieren Sie gern Frau Apothekerin Julia Schwanfelder:
julia.schwanfelder@a-b-f.de ·
Telefon 0911 977 23 263

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Sie zahlen im Hotel nur, was Sie verzehren.

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir einen Zusatztermin am Donnerstag, 27.06.2019, ebenfalls von 10.00-12.00 Uhr an!
Veranstaltungsort ist auch das niu Hotel Saddle in Fürth.

Zur Anmeldung


GCP-Schulung

Gute Klinische Praxis für medizinisches Fachpersonal

Fortgeschrittenenkurs - Veranstaltung für Ärzte und Study Nurses

Über die Veranstaltung

Teilnahmevoraussetzung: Der Kurs wendet sich an Prüfer/Stellvertreter bzw. Hauptprüfer, die eine Prüfgruppe bzw. ein Prüferteam bei klinischen Prüfungen leiten, sowie an Personen, die als einziger Prüfer an einer Prüfstelle für die Durchführung einer klinischen Prüfung verantwortlich sind.

Die Teilnahme setzt den erfolgreichen Abschluss des Grundlagenkurses voraus.

Inhalt: Seit dem Inkrafttreten des 12. AMG haben sich die Rahmenbedingungen für klinische Studien in Deutschland verschärft. Die Kenntnis der „Good Clinical Practice (GCP)“ für klinische Studien erwarten Ethik-Kommissionen von Prüfärzten und Studien-personal. Überwachungsbehörden überprüfen entsprechende Fortbildungsnachweise bei ihren Inspektionen. Ziel dieser Kompaktschulung ist es, eine Übersicht über die, für die Studiendurchführung relevanten Regularien und praktische Handlungskompetenz zu gewinnen.

Dauer: 4 Stunden

Teilnahmegebühr: 50,00 Euro

Ärzte erhalten für eine erfolgreiche Teilnahme 4 Fortbildungspunkte.

Wir danken dem Unternehmen medac GmbH für die freundliche Unterstützung von 500,00 Euro.

Über die Referentin

Quality Management Consulting in Healthcare, Frau Ulrike Magin

  • Über 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich Klinische Studien
  • GCP Auditorin
  • Berufene Auditorin bei der LGA InterCert/TÜV Rheinland für Medizinprodukte nach DIN ISO 13485
  • Beraterin bei der Einführung von KTQ und QEP im Gesundheitswesen
  • Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen
  • EFQM Assessorin
  • IHK-geprüfte Trainerin

Zur Anmeldung

 


Apotheker-Café
Umgang mit Nebenwirkungen einer Krebstherapie

für Patienten, Patientinnen und Angehörige

In kleinem Rahmen und gemütlicher Atmosphäre haben Sie die Möglichkeit, Antworten auf Ihre Fragen rund um Nebenwirkungen einer Krebstherapie zu erhalten. Sie können bereits im Vorfeld Ihre Fragen an eine erfahrene Apothekerin richten, die die Veranstaltung daraufhin individuell ausrichtet.
Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, gesund und lecker zu frühstücken und sich gemeinsam mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Sie zahlen im Café nur, was Sie verzehren.

Ihre Fragen zu Nebenwirkungen senden Sie bitte im Vorfeld an Apothekerin Julia Schwanfelder

E-Mail: julia.schwanfelder@a-b-f.de
Tel.: 0911 977 23 263

 

 


Kaminabend
Die Bedeutung von Ernährung und Bewegung in der Krebstherapie - aktuelle Studienergebnisse

Veranstaltung für Ärzte und Patienten

Über die Veranstaltung

In gemütlicher und offener Atmosphäre erhalten Sie Informationen zum aktuellen Stand der Forschung hinsichtlich Bewegung und Ernährung in der Krebstherapie. Bewusst ist dieser Abend für Ärzte und Patienten offen, um im Anschluss an die Vorträge Raum für Austausch und Dialoge zu schaffen.

Eine gesunde Ernährung und ausreichende körperliche Aktivität können nachweislich das Risiko für zahlreiche Krebserkrankungen senken. Neben der präventiven Bedeutung rückt aber auch zunehmend die therapeutische Wirkung der Ernährung und Bewegung in den Fokus der Wissenschaft. Prof. Yurdagül Zopf und Dr. Dejan Reljic vom Hector-Center für Ernährung, Bewegung und Sport des Universitätsklinikums Erlangen, erläutern in diesem Vortrag, wie eine angepasste Ernährungs- und Sporttherapie den Verlauf einer Krebserkrankung positiv beeinflussen kann und informieren über neuste ernährungs- und sportmedizinische Behandlungskonzepte.

Für diese Veranstaltung erheben wir eine Teilnahmegebühr von 20,00 Euro, Getränke und mediterranes Snackbüfett inbegriffen.

Programm

16:30 Uhr Begrüßung
16:45 Uhr Patientenbetreuung der ABF, Dr. Iris Hofmann
17:15 Uhr Ernährungstherapien bei Krebserkrankungen, Prof. Dr. Yurdagül Zopf
18:00 Uhr Bewegungstherapien bei Krebserkrankungen, Dr. Dejan Reljic
abschließend Diskussion und Beisammensein

Referenten

Frau Prof. Dr. med. Yurdagül Zopf,
Leitung des Hector-Centers für Ernährung, Bewegung und Sport, Universitätsklinikum Erlangen
Herr Dr. phil. Dejan Reljic
Sportwissenschaftliche Leitung des Hector-Centers für Ernährung, Bewegung und Sport, Universitätsklinikum Erlangen
Frau Dr. Iris Hofmann
Leiterin patientenindividuelle Pharmazie, ABF, Apothekerin Eva Schreier e.K., Fürth

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

 


Wissensforum
Onkologie für Praxispersonal

Vorträge und Netzwerkaustausch zu neuen Entwicklungen in der Onkologie
Diese Veranstaltung wird freundlicherweise unterstützt von Lilly Deutschland GmbH, Roche Pharma AG & Hexal AG.

Referenten und ihre Themen

  • "Neue Immuntherapeutika in der Krebstherapie. Wirkweise und Nebenwirkungsmanagement"
    Dr. Jürgen Dreier, Onkologie / Hämatologie
    Klinikum Nürnberg Nord
  • "Ernährung und Krebs - Wie berate ich meine Patienten?"
    Gamze Damnali, Onkologische Facharzthelferin, Ernährungsberaterin, Vorstandsmitglied der KOK
    Praxis Dr. med. Vehling-Kaiser, Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin, Landshut
  • "Medikationsplan und mehr – Beratungshilfen in der Zytoraliatherapie"
    Julia Schwanfelder, Apothekerin
    ABF, Apothekerin Eva Schreier e.K.

Kontakt

+49 911 982 81 609 campus@abf-pharmazie.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK